Warum eine bemannte Mars-Mission?

Im Vergleich zu den bereits stattfindenden unbemannten Mars-Missionen wie beispielsweise die des Roboters “Curiosity” lassen sich mit einer bemannten Mission gänzlich andere und wesentlichere Aufgaben bewältigen und komplexere wissenschaftliche Probleme lösen: Menschen können im Vergleich zu heute existierenden Maschinen logisch denken, Erfahrungseindrücke zuordnen und interpretieren, Entscheidungen treffen und sich intelligent selbst schützen. Das sind Voraussetzungen für komplexe Experimente, die auf dem Mars durchgeführt werden könnten. Zugleich ermöglicht die bemannte Mission auch, die Wirkungen der fremden Umgebung während der Überfahrt und auf dem Planeten auf den menschlichen Körper und Geist experimentell zu erforschen und daraus praktische Schlussfolgerungen für zukünftige Raumfahrtmissionen zu ziehen.

Wesentlicher Punkt ist, dass durch die Mission – ähnlich wie bei der Reise zum Mond in den 1960er Jahren – ein Innovationsschub zu erwarten ist, da die komplexen Herausforderungen nur durch anspruchsvollere neuartige Technik bewältigt werden können. So werden neuartige Antriebsarten, effizienter Umgang mit knappen Ressourcen oder die Gewinnung von Elektrizität aus der Sonne progressive Erfindungen hervorbringen, die vor allem auch auf der Erde praktischen Nutzen für viele Menschen haben wird.

Zugleich beflügelt das Missionsziel unzählige daran anknüpfende Fragen, die über die Reise zum Mars hinausgehen und unser Leben im Hier und Jetzt betreffen: Kann es sein, dass in einer Raumfahrer-Zivilisation noch Menschen unter erbärmlichsten Armutsverhältnissen leben müssen? Warum besitzen wenige Menschen beinah alle Menschheitsreichtümer? Das Gesellschaftsexperiment auf dem Mars, das keinen Luxus, keine Machtgefälle und keine Umweltzerstörung kennt, wird zum Nachdenken über unsere heutigen irdischen Lebensbedingungen anregen. Zugleich erscheint nach einer geglückten Mars-Mission alles möglich: Alle herrschen menschengemachten Bedingungen sind nicht “alternativlos”, sondern veränderbar. So fordert dieses Projekt auch eine gesamtgesellschaftliche Debatte über Werte wie Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Fortschritt.

Mehr dazu auf der nächsten Seite: Warum unterstütze ich “Mars One”?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>